Kaum im neuen Zuhause und schon werde ich krank. Meine Gebärmutter muss wahrscheinlich entfernt werden. Alle versuchen mich ohne OP wieder auf die Beine zu bringen ....  bisher nicht von Dauer gekrönt. Oh, da bangt aber meine Pflegemama ...


10.11.2014


So, jetzt ist es amtlich. OP ist nicht mehr zu vermeiden.

Wie gut das wir uns in der Tierklinik Birkenfeld so gut aufgehoben fühlen!

Wir sind auf dem Weg dort hin. Nüchtern und voller Hoffnung das alles gut verlaufen wird. Oh weh, mir gehts echt nicht so gut. Ich glaube das sieht man auf den Fotos :-(


11.11.2014


Die Operation

war erfolgreich!! Ich bin nach langer Aufwachphase wieder bereit fürs Leben!

Große Erleichterung bei meiner Pflegemama und im ganzen Vorstand.

Tjaja, die 1999 ger sind schon ein guter Jahrgang.

Stabil, weich im Umgang, stets zuverlässig und geerdet  ;-)

31.12.2014


Bevor ich nun meinen 15ten Jahreswechsel erlebe, möchte ich Euch noch schnell ein paar Grüße senden. Mir geht es sehr gut. Ich bin immer noch ziemlich taff unterwegs, springe jeden Morgen ... na gut ... hüpfe jeden Morgen vor Freude meinem Futter wegen.

Meine Pflegemama sagt ich hätte ein Fell, so weich  wie die reinste Seide bekommen. Und es sei „selbstreinigend,“ was immer das auch zu bedeuten hat, sie freut sich darüber.

Traurig schau ich immer noch. Aber vielleicht ist es ja auch nur der Blick einer weisen Hundeomi? Hier gibt es jedenfalls keinen Grund zur Trauer. Alle sind nett und zuvorkommend wie in einem Hundehotel :-D.
















Oh und schaut mal wie sehr ich mich verändert habe!

Ich bin selbst immer wieder platt wenn ich das Foto sehe,

durch das die „Augen- Blickler“ auf mich aufmerksam wurden. Dann mal bis nächstes Jahr! 






















zurück