Und schon wieder ändert sich ihr Leben .....


und schon wieder musste Bella ihr gewohntes Umfeld verlassen. Für diese Hündin suchen wir erneut liebevolle Besitzer. In Kürze wird sie zu uns zurück kommen. Ihr Besitzer verstarb und 2 Jahre durfte sie dann noch  bei dessen ehemaliger Ehefrau weiter leben. Nun ist aber auch sie erkrankt und es kann sich niemand mehr  im nahen Verwandtenkreis ihrer  annehmen. 


Die ersten Eindrücke von Bella, die nun  als Hund unseres Vereins in einer Pflegestelle lebt:


Sie hat sich dort nach ihrem anfänglichen Trennungsschmerz und der damit verbundenen tiefen Verunsicherung an ihre neue Lebenssituation erstaunlich gut und schnell anpassen können. Sie hat zwischenzeitlich Vertrauen zu ihren neuen Bezugspersonen entwickelt und freut sich über jedes freundliche Wort, jedes Spiel und jede Streicheleinheit.  Sie sucht auch von sich aus immer wieder Kontakt. Mit den beiden Hunden in der Pflegestelle gestaltet sich das Zusammenleben völlig problemlos.

Bella fühlt sich anscheinend wohl und macht einen zufriedenen Eindruck.

Fremden Menschen gegenüber verhält Bella sich ängstlich und zurückhaltend. Sie weicht vor diesen zurück und lässt sich nicht anfassen. Sie zeigt in solchen Situationen aber keinerlei aggressives Verhalten.

Spaziergänge macht sie sehr gerne und sie geht in ruhiger Umgebung ohne extremes Ziehen an der Leine mit. Sie kann aber nicht abgeleint werden, da sie Jagdtrieb zeigt.

Wir hoffen, dass Bella bald ein Zuhause für immer findet, mit einfühlsamen Menschen, die ihr absolut liebes und sensibles Wesen zu schätzen wissen.

























Kontakt:

Tel.: 0151/22915344 oder 0172/2175857


E-Mail: isabellhellwig@aol.com



zurück