7.02.2018


Heute erreichten uns die ersten Fotos aus dem verschneiten Hirson. Was für ein Glück das so viele Hunde Mäntelchen tragen. Und wieder machen wir uns große Sorgen. Denn auch die schönsten und wärmsten Mäntel werden irgendwann nass und halten dann die Kälte nicht mehr ab.



    
    
    






        
       
 

Eine weitere gute Nachricht! Die ersten Renovierungsarbeiten an der Elektrik haben begonnen! Es werden alte Leitungen entfernt und neue verlegt. Es soll möglichst zügig für ausreichend Licht gesorgt werden. 


Erste Fotos hierzu lassen in der Tat aufatmen. Es geht voran. Wie schön!!

23.02.2018


Die Gummimatten für alle Holszwinger sind eingetroffen. Sobald das Wetter es zulässt werden wir diese passgenau zuschneiden und alle Zwingerböden damit auskleiden.




Leider war es uns bis jetzt noch nicht möglich erneut nach Hirson zu fahren. Auch in unseren Reihen machte sich die Gripewelle breit. Aber trotzdem wurde geplant und beraten. In Bälde werden wir wieder berichten können. Mit aktuellen Fotos und so Gott will der Bestätigung: das für dieses Jahr im Tierheim Hirson noch kein Hund erfrieren musste. Bitte liebe Spender bleiben Sie uns treu.


                                                                                                               DRINGEND!!

12.04.2018


Diese Nachricht erreichte uns heute. Hirson hat kaum noch Futter. Die Übersetzung lesen Sie bitte rechts daneben. Bitte helfen Sie uns auch weiterhin den Hunden und das Überleben in ihrem Zufluchtsort zu sichern. Es wird sich lohnen!! Diese Menschen dort brauchen noch unsere Hilfe. Sie können es noch nicht alleine schaffen. Dafür waren die Gegebenheiten dort zu desolat.


Also bleiben wir noch an ihrer Seite und helfen weiterhin so gut wir können! Wir versuchen eine Futterspende direkt vor Ort zu organisieren. Wenn Sie uns dabei helfen möchten, so spenden Sie auf das unten genannte Konto, bitte mit entsprechendem Verwendungszweck!


                                                                                                      „Hilfe für Hunde in Hirson.“ 


                                                                                                                          „Augen- Blick“  Tierschutzverein für Hunde e.V.

                                                                                                                             IBAN : DE  35 58 55 01 30 00 01 01 04 87

                                                                                                                                              BIC TRISDE55     







                                                                                                            

          

















    







                                                                                 


                                                                                                        -> Weiterlesen

zurück zum 1. Artikel../../2017/12/5_Hier_fehlt_es_an_Allem_........html

Übersetzung:



Mit jedem Augenblick schwinden die Futterreserven für unsere Hunde. Wir benötigen ca. 2 Tonnen pro Monat um alle Hunde zu ernähren.

Die anfallenden Arbeiten am Heim hindern uns aktuell daran, die nötigen Mittel hierfür selbst zusammen-zutragen. Wir können leider nicht an allen Fronten sein.

Wenn Sie den Tieren bei uns helfen möchten, können Sie Ihnen Nahrung spenden. Wir möchten im Vorfeld allen danken, die bereit sind zu helfen.


P.S. Für unsere Katzen ist noch ausreichend Nahrung vorhanden,

hier derzeit sind keine Spenden erforderlich.

 zurück zur Startseitehttp://www.hunde-augenblick.de/Augen-Blick_Tierschutzverein_fur_Hunde_e.V./Willkommen.html